News

Innovationsgutscheine für Kultur- und Kreativwirtschaft

Zu den besonderen Herausforderungen für die Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft zählt u.a. der steigende Aufwand für die Neukundengewinnung und ein zunehmender Innovationsdruck, vor allem im Hinblick auf die Entwicklung der Neuen Medien.

Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg wird deshalb Unternehmen aus der Branche mit dem neu angebotenen Innovationsgutschein C (Kreativgutschein) mit einem Betrag von bis zu 5.000 Euro fördern. Er soll Kleinstunternehmen und Freiberuflern der Branche mit bis zu neun Beschäftigten und höchstens zwei Millionen Euro Umsatz bzw. Bilanzsumme den Markteintritt erleichtern und innovative Produkte oder Dienstleistungen befördern.

Förderfähig sind beispielsweise Ausgaben für Messeauftritte, Teilnahmegebühren für Kultur- und Kreativwettbewerbe, Honorare und Gebühren für den Schutz von Marken und Geschmacksmustern oder die Erstellung von Werbematerial, Katalogen oder Bedienungsanleitungen. Die Anträge bewertet ein Kreativausschuss beim Ministerium für Finanzen und Wirtschaft. Der Innovationsgutschein C deckt maximal 50 Prozent der Ausgaben ab, die dem Unternehmen in Rechnung gestellt werden und ergänzt die erfolgreich etablierten, technisch orientierten Innovationsgutscheine A, B und B High-Tech.


Information:

www.mfw.baden-wuerttemberg.de

 

« zur News-Übersicht