News

Förderprogramm „Weiterbildungsfinanzierung 4.0“

Das neue L-Bank-Programm „Weiterbildungsfinanzierung 4.0“ fördert Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, die der Erweiterung der beruflichen Qualifikation von Beschäftigten in Zusammenhang mit Industrie 4.0 und Digitalisierung dienen. Dabei können sowohl direkte als auch indirekt anfallende Kosten im Rahmen der Fort- und Weiterbildungsmaßnahme mit einem Förderkredit finanziert werden. Dazu gehören Kurs-, Prüfungs- und Studiengebühren ebenso wie z.B. die anfallenden Lohn- und Lohnnebenkosten sowie die Reisekosten. Der maximale Bruttodarlehensbetrag beträgt 20.000 Euro pro zu qualifizierendem Beschäftigtem. Steht die Weiterqualifikation im Zusammenhang mit einem Innovationsvorhaben, das von der L-Bank gefördert wird, ist ein pauschalierter Kostenansatz möglich.

Information: L-Bank

 

« zur News-Übersicht