Forschung

Innovation und Kreativität…

Forschungsstandort OstwürttembergOstwürttemberger Unternehmen sind stark in der Forschung engagiert. Dies belegen die sehr guten Positionierungen der Region in der Statistik des Patentatlas. Forschungseinrichtungen finden sich in der Region in den verschiedensten Bereichen. Das fem Forschungsinstitut Edelmetalle und Metallchemie mit Sitz in Schwäbisch Gmünd ist mit der Forschung im Bereich neue Werkstoffe und Oberflächentechnologie beauftragt. Das IAF Institut für angewandte Forschung ist an die Hochschule Aalen angeschlossen und bildet eine zentrale Plattform für die Forschungsaktivitäten der Hochschule Aalen. Praxisorientiert und zugleich hoch wissenschaftlich arbeiten die über 20 Steinbeis Transferzentren, die in der Region angesiedelt sind. Diese decken breites Spektrum in der Forschung ab und sind direkt an den Hochschulen der Region angebunden. Somit bieten die Forschungs- und Transfereinrichtungen den richtigen Nährboden für erfolgreiche Innovationen und prägen auch weiterhin die herausragende Stellung des "Raum für Talente und Patente".