Ostwürttemberg als Heimat für Fachkräfte

Gute Chancen

Die Region Ostwürttemberg bietet Fachkräften eine Vielzahl von Möglichkeiten und Vorteilen. Die Unternehmen in Ostwürttemberg sind mit zum Teil hochinnovativen Produkten in internationalen Märkten etabliert und stärken auch in schwierigen Zeiten mit dem Ausbau bestehender Verwaltungs- und Produktionseinrichtungen in der Region die Wirtschaftskraft Ostwürttembergs.

Eine große Anzahl von Weltmarktführern – auch und gerade kleine und mittlere Unternehmen – zeichnet die Region ebenso aus wie weltweit agierende Konzerne, die ihren Sitz in Ostwürttemberg haben. Sowohl in den Kompetenzfeldern der Region, die mit den Bereichen Automotive, Photonik, Oberflächentechnologie und Forst, Holz und Papier sowohl klassische Industriezweige und den Hightech-Sektor abdecken wie auch in den anderen Branchen in der Region sind hochqualifizierte Fachkräfte gefragt. Denn es sind Vordenker und qualifizierte Mitarbeiter die für die herausragende Stellung der Region bei Innovationen und Patenten verantwortlich sind.

Viele dieser Unternehmen präsentieren sich im Fachkräfteportal Ostwürttemberg als attraktive und zuverlässige Arbeitgeber...

 


Hohe Lebensqualität

Hohe Lebensqualität Diesen Fachkräften bietet der Raum für Talente und Patente nicht nur interessante Unternehmen als potenzielle Arbeitgeber, sondern darüber hinaus eine Vielzahl an Anreizen für eine Entscheidung "pro Ostwürttemberg". Die Region liegt in landschaftlich herrlicher Lage zwischen den Ausläufern der Schwäbischen Alb und dem Schwäbischen Wald und bietet mit ihren fünf Großen Kreisstädten sowohl ländliche Ruhe wie auch städtisches Treiben. Dazu kommt eine ideale Verkehrslage, die es erlaubt in kurzer Zeit die Metropolen in ganz Süddeutschland zu erreichen.

Die Region selbst bietet sowohl kulturelle wie auch sportliche Highlights und eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten für jede Altersgruppe. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist in Ostwürttemberg ebenfalls ein wichtiges Thema und wird in den beiden Landkreisen der Region durch die Initiative Frau und Beruf konsequent vorangetrieben.


Weiterbildung wird großgeschrieben

Vier Hochschulen in Ostwürttemberg decken ein breites Wissens-Spektrum ab und zeichnen sich dabei konstant durch Erfolge in Forschung und Entwicklung – auch in Zusammenarbeit mit den Unternehmen der Region – aus. Ebenfalls in enger Zusammenarbeit mit den Unternehmen entstehen Diplom- und Abschlussarbeiten zu technologisch, wirtschaftlich und wissenschaftlich relevanten Themen, die einen klaren Praxisbezug bieten. Zudem wird das Motto des lebenslangen Lernens durch zwei Fernstudienzentren von deutschlandweit renommierten Fernhochschulen und eine Vielzahl an Weiterbildungseinrichtungen in Ostwürttemberg konsequent verfolgt.

Forschung und Entwicklung sind wichtige Stützpfeiler der Region. In den Forschungs- und Transferzentren in Ostwürttemberg sind Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen gemeinsam bestrebt, die Region für die Zukunft weiter zu stärken.


Unterstützung und Förderung von Talenten

Weiterbildung Von besonderer Bedeutung in Ostwürttemberg ist die Förderung und Unterstützung von Fachkräften und Talenten. Diese Ziele wurden auch im Rahmen der Zukunftsinitiative Ostwürttemberg 2015 formuliert und festgehalten. Als eine Maßnahme aus dem Katalog der ZiO wurde, um Fachkräfte und Führungskräfte in der Region zu vernetzen und um diesen eine gemeinsame Plattform zu schaffen, auf der Online-Business-Plattform Xing.com die Gruppe "Regio-Club Ostwürttemberg" eingerichtet.

In der Arbeitsgruppe Fachkräfte der Metropolregion Stuttgart bringt sich Ostwürttemberg aktiv ein. Einmal in Jahr veranstaltet die Hochschule Aalen die Industrie- und Kontaktmesse IKOM, bei der sich über 80 Unternehmen als potenzielle Arbeitgeber den Studenten vorstellen und über Stellenangebote und Karrierechancen für Fachkräfte informieren. Die Bedeutung von Talenten und Fachkräften in der Region zeigt sich auch in der Verleihung des Innovationspreises Ostwürttemberg – Preis für Talente und Patente, der gemeinsam von WiRO, IHK und den regionalen Kreissparkassen jährlich ausgeschrieben wird.


Weitere Links für Fachkräfte und Talente:

  • BW-Jobs – Internet-Portal speziell für Abgänger technischer Studiengänge, mit Jobangeboten, u.a. auch aus Ostwürttemberg. Initiator ist das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg.
  • JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit – Größtes Online-Stellenportal in Deutschland mit rund 600.000 Stellen und mehr als drei Millionen Bewerberprofilen. Fachkräfte finden hier schnell eine Stelle oder einen Ausbildungsplatz und Arbeitgeber können gezielt Bewerber auswählen.
  • Gut für die Menschen – Die "Wohlfühl-Region Ostwürttemberg" stellt sich vor.
  • www.photonicsbw.de - Aktuelle Stellenangebote aus den Optischen Technologien / Photonik / Optik in Ostwürttemberg, Baden-Württemberg und deutschlandweit.
  • Deutschland zum Wohlfühlen – Studie der Deutschen Bank zum Thema: wie wohl fühlen sich die Menschen in den einzelnen Regionen Deutschlands, bei der Ostwürttemberg den 3. Platz in Deutschland belegt (pdf).