Gesamtinvestition von 400 Millionen Euro

Gesamtinvestition von 400 Millionen Euro

Gmünder Tagespost, 10.07.2013


Carl Zeiss AG
Website

01.05.2013

Ein deutliches Bekenntnis für die Zukunft des Wirtschaftstandorts Ostwürttemberg setzte die Carl Zeiss AG. Insgesamt investierte das Unternehmen 400 Mio. Euro am Standort Oberkochen/Königsbronn und in verschiedene Projekte. Beispielsweise entstanden neue Produktions -und Bürogebäude für die Medizintechnik und die Halbleitertechnik, ein Logistikzentrum sowie ein neues Betriebsrestaurant. Damit stärkt Zeiss weiter die Region Ostwürttemberg als erfolgreichen und attraktiven Optik- und Photonik-Standort. Weiterhin investiert Zeiss 14 Millionen Euro in den Bau eines international agierenden Konferenzzentrums für Fachkräfte und Innovationssicherung. Fertigstellung soll im Mai 2014 sein. Dieses Projekt verbessert die Standortbedingungen enorm und sorgt dafür, dass wirtschaftsnahe Infrastruktur gestärkt und Photonik als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts weiter gestärkt wird.

:: [Download PDF: Gmünder Tagespost]

:: [Download PDF: Wirtschaft Regional]


« zur Übersicht Erfolgsgeschichten