Innovatives Forschungsprojekt an der Hochschule Aalen

Innovatives Forschungsprojekt an der Hochschule Aalen

Quelle: Hochschule Aalen


Hochschule Aalen
Website

07.03.2015

Gemeinsam mit der Technischen Universität München, der Kroenert GmbH & Co KG, der Volkswagen Varta Microbattery Forschungsgesellschaft und der Volkswagen AG hat die Hochschule Aalen Anfang dieses Jahres ein neues Forschungsprojekt gestartet. Bei dem dreijährigen Projekt werden unter anderem neue Fertigungstechnologien für Lithium-Ionen-Batterien erforscht.

Durch Förderprogramme des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Deutschen Forschungsgesellschaft gewann das Institut für Materialforschung der Hochschule Aalen Geräte im Wert von zwei Millionen Euro. Zudem erhält das Institut eine Förderung von etwa 290.000 Euro. Das Labor für Materialmikroskopie und Materialanalytik in Aalen zählt zu den am besten ausgestatteten Forschungs- und Lehrlaboren in ganz Deutschland.


« zur Übersicht Erfolgsgeschichten